Frag den Staat: "Existenz Sportgewalt-Datei Hamburg"

Frag den Staat: “Existenz Sportgewalt-Datei Hamburg”

Anfrage an die Polizei Hamburg via “Frag den Staat”

Wie im Rahmen einer parlamentarischen Kleinen Anfrage im Abgeordnetenhaus Berlin bekannt wurde, existiert bei der Polizei Berlin parallel zur bekannten, bundesweiten Datei “Gewalttäter Sport” noch eine landeseigene Datei “Sportgewalt Berlin”.

Vor diesem Hintergrund bitte ich um Information, ob auch bei der Polizei Hamburg eine entsprechende eigene Datei über Sportgewalt geführt wird. Wenn ja, hätte ich gerne eine Kopie der Errichtungsanordnung der Datei und/oder vergleichbarer Dokumente, die u.a. Auskunft geben über

  • die polizei- und datenschutzrechtlichen Grundlagen der Datei,
  • die die Datei führende Dienststelle,
  • die Kriterien, nach denen eine Eintragung in sowie die Löschung aus der Datei erfolgt,
  • Art und Weise des möglichen Zugriffs auf die Datei,
  • evtl. Vorschriften über die Information der betroffenen Personen über den Eintrag.

Desweiteren hätte ich gerne eine Statistik über die Anzahl der derzeit in der Datei gespeicherten personenbezogenen Datensätze, aufgeschlüsselt nach Vereinszugehörigkeit, Wohnort in Hamburg oder außerhalb, sowie Kategorisierung unter Beschreibungen wie “gewaltbereit”, “gewaltsuchend” o.ä.